70005_1
70005_2
70005_3
70005_4
70005_5
70005_6
70005_7
70005_8
70005_9
70005_10
70005_11
70005_12
70005

Der Versuch, vergangene Tage sichtbar zu machen. Die Sehnsucht, sich an die Kindheit erinnern zu können. Je älter man wird, desto mehr verschwinden die Räume der Kindheit.
In dem Haus meiner Kindheit, befindet sich nun ein betreutes Wohnen für Jugendliche.

Alles an diesem Ort wirkt nun funktionell und mir sehr fremd. Die Vertrautheit weicht der Sterilität. Nicht nur die Gefühle sind nun andere, wenn ich diesen Ort betrete, sondern auch die Räume an sich. Das einzige, was noch dasselbe ist, ist die Telefonnummer.



The attempt to make past days visible. The yearning to remember childhood. The older you get, the more the spaces of your childhood disappear. In the house of my childhood, is now a assisted living for young people.

Everything in this place is now functional and very alien to me. Familiarity gives way to sterility. Not only the feelings are different when I enter this place, but also the spaces themselves. The only thing that's the same is the phone number.


Beindersheim, 2015






bilder/70005 Ausstellung